Über Experimentality

Die Fragen nach Wahrheit, Erkenntnis, Wissenschaft, und weiter: nach der Möglichkeit zur Erkenntnis, der Bewegung des Denkens als freies Denken, und ihrer Vermittlung als Darstellung, der Darstellung als Vermittlung, als Moment der Erkenntnis selbst, sind unter Bedingungen des Internets neu zu stellen. Das ist so dick aufschneidend wie unerträglich verharmlosend: selbstverständlich sind sie immer neu zu stellen, zugleich stellen sie sich heute dramatisch neu. Ich beginne diese Website als (Arbeits-)Mittel, als Medium der/als Darstellung, des Arbeitens, als (Teil eines) Experimentalsystem(s) (Rheinberger), als Oberfläche und labyrinthisch-rhizomatische Verweisstruktur, als Bewegungsraum.